Foto auf Leinwand

Foto auf Leinwand – Erfahrung und Tipps vom Fotografen

Neben dem Foto auf Leinwand gibt es zahlreiche andere Druckvarianten, die einem die Online Printer anbieten. Warum ich ein Ausdruck gerade auf Leinwand empfehlen kann und auch selbst immer wieder mache, möchte ich hier kurz erklären.

Sie haben ein schönes Foto selbst geschossen oder irgendwo bei einem Fotografen in Web gefunden, eine Auswahl meiner Bilder steht für Sie in meinem Bilder Shop bereit, gibt es fast unzählige Möglichkeiten sich das Bild ausdrucken zu lassen.

Die Drucktechnik und die Varianten an unterschiedlichem Material haben sich in den letzten Jahren deutlich verbessert und zudem sind die Preise bei der Herstellung für Privatpersonen erschwinglich geworden. Zustätzlich hat sich die Produktauswahl in den Printshops vergrößert.

Möchten Sie Ihre digitalen Fotos entwickeln lassen und zum Beispiel in einem größeren Format für die eigene Wohnung als Deko nutzen, können Sie aus einer Vielzahl von Papieren und anderen Materialien wählen. Die Entwicklung des eigenen Fotos auf Alu Dibond, Forex, Acrylglas, Echtglas, Leinwand und weiteren Medien stehen Ihnen neben dem traditionellen Fotopapier zur Wahl.

Foto auf Leinwand und die Vorteile

Foto auf Leinwand drucken
Foto auf Leinwand drucken

Vor ein paar Jahren ließ ich für eine große Fotoausstellung mit anderen Fotografen eine Bilderserien auf Leinwand entwickeln. Während der Ausstellung zeigte sich, ein großer Vorteil gegenüber den anderen Materialien, wie Acrylglas. Die Fotos auf Leinwand zeigten keine Spiegelung von Licht oder anderen störenden Elementen. Die Bilder der meisten anderen Aussteller waren teilweise durch ungünstige Beleuchtung und durch Spiegelungen beeinträchtigt.

Keine störende Spiegelung

Der Druck auf Leinwand hingegen saugte das Licht der Scheinwerfer förmlich auf und die Farben und Kontraste kamen kräftiger und lebensechter zum Ausdruck.

Hier kann man klar von einem Vorteil der Leinwand gegenüber vieler anderen Materialien sprechen. Seit dem benutze ich für Ausstellungen meist Fotoleinwände und habe auch immer ein Fotobuch dabei. Denn als Portfolio für Unterwegs oder als kleines Geschenk machen sich gedruckte Fotobücher immer gut.

Stabil und praktisch

Ein weiterer Vorteil vom Foto auf Leinwand ist die praktische Handhabe und Stabilität. Der Holzrahmen und die aufgezogene Leinwand sind robuste Stoffe, die leichten Stößen, Fingerabdrücken oder Kratzern gut widerstehen.

Bei Alu Dibond habe ich schon schlechte Erfahrungen machen müssen. Leichte Dellen am Rand, die schon bei der Lieferung entstanden sind. Diese Fragilität des Materials im Hinblick auf die Kosten, halten mich in Zukunft davon ab, Drucke auf dieses Material anfertigen zu lassen.

Natürlich sollte man es auch bei seiner Leinwand vermeiden, sie zu hart anzupacken. Und auch Schmutz ist dringlichst von der Leinwandoberfläche fern zu halten. Wo hingegen eine Glas- oder Acrylglas Oberfläche wieder leicht im Vorteil ist!

Foto auf Leinwand = Ready to hang

Aber trotz allem, ein Foto auf Leinwand ist – ready to hang! Es ist also nicht notwendig, wie bei “normal” entwickelten Bildern auf Fotopapier, die Abzüge zu rahmen und mit Passepartout zuversehen.

Somit ist der Preis der Leinwand auch der Endpreis. Kosten für Rahmen und evtl. professionelles Rahmen entstehen nicht. Außer Sie möchten die Leinwand gerahmt haben. Diese Möglichkeit besteht natürlich ebenso.

Leinwandoberfläche

Die Oberflächenstruktur der Leinwand ist bei einem Ausdruck auf jeden Fall erkennbar. Allerdings mindert das die Schärfe des Bildes nicht. Hier ein Detailausschnitt von einem Foto auf Leinwand:

Foto auf Leinwand Detail Ansicht
Foto auf Leinwand Detail Ansicht

Die Struktur des Leinwand gibt dem Bild eine warme Note und verleiht dem Foto etwas von einem Gemälde. Aus einiger Entfernung betrachtet ist das Gewebe nicht mehr erkennbar.

Das richtige Material für die Leinwand

Die Qualität des Drucks und die Detailfülle sind mit hochwertigem Fotopapier vergleichbar. Allerdings kommt es immer auch auf den Printshop an, welches Material dieser verwendet.

Bei meinen Ausdrucken achte ich sehr genau auf Farbechtheit, Verarbeitung, Qualität, Schnitt usw. Mit der Zeit haben sich 2 Druckläden als gut für mich herausgestellt. Mit denen ich meine Ausdrucke für Kunden sowie für Ausstellungen realisiere.

Wenn ich ein Foto auf Leinwand bestelle bzw. drucken lasse, wird es auf das Art-Canvas Matt Papier mit 360 g/m² gedruckt und auf einen Holzrahmen aufgezogen. Die Fotoabzüge lasse ich fast immer auf Fujifilm Crystal Archive Suprême entwickeln.

Einige Leinwände habe ich jetzt bereits seit fast 10 Jahren und deren Farbtreue ist geblieben. Also auch mittel- bis langfristig hat man was von einem Foto auf Leinwand. Infos zu meinen Foto auf Leinwand und andere Materialen

dibond-90xSegelboot im Nebel Leinwand Dibond60-segelboot_9032
Segelboot im Nebel Leinwand
Art Canvas Light over the sea
Art Canvas Light over the sea

Joe

A Blogger, a Photographer, an Explorer and a Human.

Ein Gedanke zu „Foto auf Leinwand – Erfahrung und Tipps vom Fotografen“

  1. Ich finde auch, dass eine Fotoleinwand eine besonders schöne Art ist, Fotos darzustellen. So ein Leinwanddruck ist einfach sehr schön und elegant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.