Heidelandschaft – Landschaftsfotografie von der bretonischen Küste

Die Heidelandschaft besteht vor allem aus Besenheide, Calluna vulgaris oder auch Heidekraut genannt. Sie ist zur Blume des Jahres 2019 gekührt worden. Die Heide gehört zur Familie der Ericaceae.

Leider ist das Heidekraut und die Landschaft in der sie wächst bedroht. Denn Heide braucht saure Böden, doch immer mehr Überdüngung und Bebauung treiben diesen Landschaftstyp immer weiter zurück…

Artikel auf BR: Blume des Jahres in Deutschland

Heute kommen Heide hauptsächlich in moorartigen Gebieten vor. Also in Hochmooren in Mittelgebirgen, aber auch auf Meereshöhe wie die Fotos hier auf der Seite.

Heidelandschaft am Cap Frehel

Die Bilder entstanden in der Küstenlandschaft am Cap Frehel. Dort blüht die Heide von Ende Juni bis Ende August. Das Gebiet liegt direkt an der Küste und es regnet sehr häufig, doch der felsige Untergrund, auf dem die Pflanzen wachsen, lässt keine Staunässe zu und bietet der Calluna somit beste Bedingungen. Die Naturlandschaft zwischen dem Cap Frehel und dem Cap Erquy ist auch ein spezielles Schutzgebiet. Landwirtschaft und Bebauung sind streng reglementiert bzw. verboten.

Neben der Heide blüht und wächst dort eine Vielzahl weiterer Pflanzen. Ginster, vor allem Stechginster, verschieden Gräser, aber auch Taubenkropf-Leimkraut, wilde Nelken, im Frühjahr Narzissen und Armeria Maritima und viele mehr.

Die Böden auf dem felsigen Hochplateau sind ideal für viele Wildblumen und -pflanzen, die anderswo längst nicht mehr vorkommen.

Weitere Landschaftsfotos aus der Bretagne finden in unsere Bretagne Übersicht

Hier sehen Sie die Heide an der steilen Felsküste der Nordbretagne:

Meer und Steilküste Heidelandschaft
Meer und Steilküste Heidelandschaft

 

 

 

 

 

 

 

Alle Fotos sind auch als Premium Hintergrundbilder erhältlich!