Breizh Chaos en Foret

Herbstfotos aus der Bretagne – märchenhafte Waldlandschaften

Bei Herbstfotos aus der Bretagne denkt man bestimmt zu aller erst an stürmische Küsten mit hohen Wellen und krachender Brandung – und das vollkommen zu Recht. Wenn die ersten Herbststürme aufziehen und das Meer aufpeitschen, heißt es nichts wie ab an die Küste!

Aktualisiert 11/2020

Doch die Bretagne hat im Herbst vor allem abseits der Küste einiges zu bieten. Etwas landeinwärts in den Wäldern des Argoat kann man als Wanderer oder Fotograf eintauchen in eine verwunschene Waldlandschaft.

Riesige runde Granitsteine bilden im Zusammenspiel mit Kaskaden und alten Bäumen, die mit Moos und Farn bewachsen sind, ein Szenario, wie aus einem Fantasy Film.

Herbstfotos aus der Bretagne
mystischer Wald – Bretagne

Doch diese Schauplätze sind keines Falls Fantasy – es sind reale Orte wie zum Beispiel der Wald von Huelgoat, das Chaos du Gouet, der Wald von Broceliande oder das Chaos Toul Goulic, die jeden seiner Besucher in eine zauberhafte Märchenwelt entführen.

Chaos de Toul Goulic Herbstfotos aus der Bretagne
Chaos de Toul Goulic

Der Zauber dieser märchenhaften Waldlandschaften wird im Herbst noch einmal getoppt, dann wenn die Farben im Wald aus dem Einheitsgrün in die leuchtend gelb- rote Farbpalette schwenken.

Dann werden die sagenumwobenen Wälder der Bretagne zum Anziehungspunkt für viele Fotografen und Naturfreunde. Wer noch ganz am Anfang mit der Fotografie steht, kann sich bei Marc auf reisezoom.com grundlegende Tipps zum Fotografieren im Herbst holen.

Herbstfotos aus der Bretagne

Die Bretagne birgt abseits der Küste nicht nur im Herbst einen wahren Naturschatz. Hier gibt es Schluchten und Wälder, die völlig sich selbst überlassen werden. So kann sich eine Art Urwald, ein bretonsicher Dschungel entwickeln. Für die Fotografen sind die bretonsichen Wälder fast ganzjärig spannend und interessant.

Die besten Herbstfotos aus der Bretagne, die auf meinen Touren durch diese mystischen Märchenwälder entstanden sind, verrate ich gleich. Allerdings war es teilweise nicht ganz einfach, die Orte zu finden. Gut, dass ich dafür mein GPS Gerät habe. Dadurch kann ich bei der Tourenplanung meine Wegpunkte speichern und unterwegs schnell und einfach annavigieren. Mein GPS Empfänger ist von Garmin * und habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Ausführlicher habe ich das Thema GPS Geräte hier beschrieben.

Schauplatz für die Waldfotos waren

  • die Schlucht von Toul Goulic
  • das Chaos du Gouet
  • der Wald von Huelgoat

und andere. Weitere Bilder aus dem Landesinneren der Bretagne, dem Argoat, finden Sie in dieser Galerie.

Wie Sie sehen, kann es sich lohnen, die Bretagne auch abseits des Meeres kennenzulernen. Ob im Herbst oder zu einer anderen Jahreszeit ist dabei nicht ausschlaggeben. Denn die urigen Waldlandschafen der Bretagne sind das ganze Jahr über erlebenswert!

Herbstfotos aus der Bretagne

Joe

A Blogger, a Photographer, an Explorer and a Human.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.