Skip to main content
Maginot Pipes Tunnel

Passende Beleuchtung bei der Fotografie [Bunker – Minen – Höhlen]

Fotografie ist das Festhalten eines Moments, mittlerweile mehr und mehr in digitaler Form. Dieser Vorgang passiert hauptsächlich mit Licht. Die meisten Dinge, die man fotografieren kann, werden tagsüber, begünstigt durch die Sonne, reichlich mit Licht versorgt. Ist dieses nicht vorhanden, wird es schwierig zu Fotografieren. Doch auch ohne Sonne oder sogar gerade ohne diese wird es interessant. Denn dann kann man selbst für die passende Beleuchtung bei der Fotografie sorgen.

Passende Beleuchtung bei der Fotografie

Die passende Beleuchtung ist dabei so verschieden, wie es Motive zu fotografieren gibt. Ich möchte hier einen kleinen Bereich der Fotografie vorstellen, in dem man völlig ohne Sonne sein eigenes Licht in die Szene bringt. Nämlich beim Fotografieren unter der Erde in Höhlen, Bunkern und Minen.

In unterirdischen Anlage gilt, neben der ganzen Fotografiererei, immer genug Licht dabei zu haben, um später wieder raus zu kommen. Daher empfiehlt es sich unter anderem eine Kopflampe mit sich zu führen.

Schafft man diese neu an, ist es überlegenswert, ob man diese “Standard” Lichtquelle später nicht auch für einen Teil der Ausleuchtung mitverwendet. Stichworte wie Leuchtkraft, auch Lumen, Leuchtfarbe – evtl. sogar Duo Lampen mit LED und Halogen und natürlich die Leuchtdauer sind hier wichtig. Gerade bei langen Touren spielt die Größe und das Gewicht der Ausrüstung eine große Rolle. Somit kann die Kopflampe durchaus eine Doppelrolle übernehmen.

Passende Beleuchtung Weitwinkel

Um jedoch eine stimmungsvolle Lichtszene im unterirdischen Raum zu schaffen bedarf es mehr als einer leuchtstarken Kopflampe. Eine wirklich empfehlenswerte Art für die passende Beleuchtung ist eine Petroleum- oder Benzinlampe. Je nach dem auch mehrere dieser Lampen. Die Brennstofflampen sind ab 150 Watt ausdauernde, helle Lichtquellen, die gleichmäßig warmes Licht abgeben. Der Einsatz der Leuchten ist vielfältig.

Hier gibts eine Auswahl von Benzin Lampen zu kaufen Outdoor Lampen *.

Passende Beleuchtung im Bunker
Ausleuchtung mit Benzinlampe

Selbststehend, hängend oder schwenkend bieten die Brennstofflampen beim Fotografieren unterschiedliche Möglichkeiten auf die passende Beleuchtung einzuwirken. Selbst das Ausleuchten von längeren Tunneln ist damit möglich. Allerdings stößt man hierbei auch an ihre Grenzen. Denn da das Licht relativ weitwinklig gestreut wird, bietet es auf größere Distanz kaum Wirkung.

Passende Beleuchtung Spot

Um einen längeren Gang oder Tunnel schnell auszuleuchtet bietet sich eine leistungstarke LED Lampe an. Am Markt sind zahllose Leuchten zu finden. Meine persönliche Empfehlung für LED Lampen gibt es hier. Mit einem starken Spot als Lichtquelle sind andere Lichteffekte möglich als mit dem weitwinkligem Streulicht. Neben dem tiefen Tunnel lassen sich damit auch kleinere Räume ausleuchten. Ein Spot Licht kann man auch mit einem Aufsteckblitz immitieren, dieser ist meist sogar stärker von seiner Leuchtkraft.

Passende Beleuchtung Mine
Mit starkem LED Spot beleuchtet

Passende Beleuchtung mit mehreren Lampen

Wie eingangs schon erwähnt, gibt es wohl ebenso viele Leuchtgestaltungen, wie es Motive gibt. Um für möglichst viele Szenen in der Dunkelheit gewappnet zu sein, ist eine Auswahl von mehreren Lampen erforderlich. Dabei kommt es nicht nur auf die Lichtstärke an. Meist ist nämlich auch hier weniger mehr. Hat man eine wirklich starke Lampe, ob Kopf- oder Handlampe spielt dabei keine Rolle, genügt das meist. Wichtig sind vor allem die Lichtquellen, die das Bild in der Tiefe ausleuchten. Worauf man auf jeden Fall achten sollte, ist die Lichtfarbe, denn Halogen und LED lassen sich für ein stimmiges Bild nicht beliebig oft kombinieren. Eine Farbanpassung ist zwar später am Computer immer noch möglich, aber lassen sich doch nicht alle Fehler ausbessern.

Zu meiner Ausrüstung gehören neben der bereits erwähnten Benzinlampe, der Kopflampe und der Spot LED, ein Handscheinwerfer, der in Halogen und LED Licht leuchtet sowie verschiedene Stableuchten und Handscheinwerfer mit breitem und gebündeltem Lichtkegel. Je nach Anforderung und persönlicher Vorstellung kann man so sein Bild mit der passenden Beleuchtung gestalten.

Passende Beleuchtung im Tunnel
Tunnel der Maginot Linie
Passende Beleuchtung in der Maginot Linie
Drei Lampen im Einsatz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(*) Amazon-Partnerprogramm Link
Wenn Sie über diesen Link etwas kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, Ihr Preis ändert sich dadurch nicht. Sie unterstützen lediglich diesen Blog ein wenig.

Joe

A Blogger, a Photographer, an Explorer and a Human. You found me on Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: