Abandoned Place Attic Find


Abandoned Place Attic Find

Abandoned Place Attic Find

Abandoned Place Attic Find

Ein Dachboden Fund in einem verlassenen Pfarrhaus in Frankreich. Zwei verrostet Räder, ein Stuhl, eine Klamottenkiste und eine Munitionskiste. Die Aufschrift verrät wie alt die grüne Kiste ist – 1932!

Ganz in der Nähe verlief die Deutsch- Französische Grenze, als die Deutschen Paris eingenommen hatten. Diese Kiste zeugt noch von den Kämpfen aus dem 2. Weltkrieg.

Damals rüsteten sich die Franzosen lange vor dem Ausbruch des 2. Weltkriegs gegen einen möglichen Angriff Deutschlands. Noch in den späten 1920er Jahren entschloss man sich für ein Verteidiungssystem, dass Frankreich an seinen Ostgrenzen schützen sollte.

Eine Kommission zur Verteidigung der Grenzen, Commission de défense des frontieres, kurz CDF, wurde gegründet. Sie hatte den Auftrag die allgemeine Linienführung des Verteidigungswalls sowie deren Organisation zu planen und einen Kostenvoranschlag abzugeben.

Außer ihr wurde eine weiter Kommission zur Organisation der Festigungsgebiete, Commission d’organisation des régions fortifiées genannt, kurz CORF, gegründet, welche die Ergebnisse der CDF zur praktischen Umsetzung vorbereiten sollte.

1929 wurde das Konzept der CORF vom Ministerrat angenommen. Im gleichen Jahr wurde André Maginot Kriegsminister von Frankreich.

Themen rund um die Magiont Linie, Daten, Fakten, Bilder, Geschichten und vieles mehr im Blog.

Mehr Abandoned Places und Urban Exploration Fotografie gibt es in der Urban Decay Galerie