Maginot – Sewer


sewer in a petit ouvrage of the maginot line

Maginot Sewer – Abwassertunnel in einem Infantriewerk

Maginot – Sewer

Die meisten Bunkeranlagen der Maginot Linie besitzten einen Abwassertunnel. Durch ihn konnte das einlaufende Regenwasser abfließen.

Die Tunnel hatten allerdings noch weitere Aufgaben. Je nach dem dienten sie als Kabelschacht für externe Stromversorgung und auch Telefon.

Außerdem waren sie so angelegt, dass die Gänge zur Front abgewandten Seite ins Freie führten und man sie so als Notausgang benutzen konnte.

Nach dem Krieg wurden Teile der Bunker Kette verlassen und gerieten zusehens in Vergessenheit.

Erst in den späten 1970er und in den 1980er Jahre nahmen sich Vereine einigen der Anlagen an.

Heute kann man entlang der Mosel zwischen Metz und Thionville Kasematten, Abris, Infantrie- und Artilleriewerke besichtigen.

Alles weitere über die Ouvrages der französischen Verteidiungslinie im Blog. Mehr Fotos aus den Festungsgruppen heute finden sich im Portfolio – Maginot Line.