Puy de Come Auvergne

Puy de Come Auvergne – Wanderung im Zentral Massiv | Frankreich

Kurzbeschreibung einer Wanderung durch die Vulkane in der Auvergne zum Krater des Puy de Come.

In der Artikel Reihe Puy Kompendium geht es um Wanderungen um den Puy de Dome, ein Gebiet in Zentral Frankreich mit dem größten Vulkan Massiv Europas. Alle Artikel aus dieser Reihe enthalten GPS Daten zum Nachwandern.

Puy de Come in der Auvergne – Puy Kompendium Teil 5

Der Puy de Come in der Auvergne ist mit seinen 1253 m nach dem großen Puy de Dome die zweitgrößte Erhebung der Bergkette bei Clermont- Ferrand. Der Vulkan besteht aus einem tiefen Krater, der von einem größeren flachen Krater umrandet wird.

Puy de Come Auvergne
Puy de Come

Luftaufnahmen zeigen deutlich eine wellenförmige Struktur um die Kegelvertiefung. Dieser Puy ist einer der schönsten erloschenen Vulkane in der Kette im Gebiet der Chaine de Puys. Im Sommer wächst auf den baumfreien Flächen eine Vielzahl an Blumen und Kräutern. Heide, die auf den meisten anderen Puys zu finden ist, sucht man hier allerdings vergebens.

Puy de Come Auvergne
Puy de Come Auvergne

Der Vulkan bietet durch seine westliche Lage einen hervorragenden Blick auf den Puy de Dome und seine direkten Nachbarn Grand Suchet und Cliersou. Auch die Grotte am Grand Sarcoui ist von der nordöstlichen Seite aus zu sehen. Bei guter Sicht läßt sich sogar die viel weiter im Süden gelegene Bergkette der Monts Dore erkennen.

Start Koordinaten 45°48’6.62″N 2°56’1.87″E

Der schnellste und auch steilste Weg führt von der D559 durch den Wald hoch zum Gipfel. Es gibt hier jedoch mehrere Einstiegspunkte entlang dieser Straße.

Den Weg, den ich gegangen bin gleicht zu Beginn einer Wildschweinsuhle. Davon sollte man sich aber nicht abschrecken lassen, denn nach wenigen Hundert Metern zweigt ein schmaler Waldweg in Richtung der Puys ab, der deutlich besser beschaffen ist.

Am Fuße des Puy de Come führt der Weg durch einen alten Buchewald, der je höher man kommt in einen Haselnusshain wechselt. Serpentinenartig schlängelt sich der Waldweg den steilen Anstieg durch den Wald. Etwa 100 Meter unterhalb der Spitze gelangt man aus dem bis dahin dichten Niedrigwald auf die ersten Wiesenflächen.

Gipfel Koordinaten 45°47’49.20″N 2°56’22.95″E

Ein letzter Anstieg und man hat einen der schönsten Ausblicke in den Chaine de Puys. Empfehlenswert ist der Monat Juli, dann blühen wohl die meisten Blumen und auch der gelbe Enzian ist dort zu finden.

Puy de Come Auvergne
Blick vom Vulkan über die Auvergne

Zum nächsten Artikel aus der Reihe – Puy Kompendium Teil 6.

Weitere Eindrücke vom Puy de Come und anderen Vulkanen der Kette finden sich in der Galerie. Wie ist das Wetter vor Ort? Live Cam vom Puy de Dome Richtung Süden ins Zentral Massif

Joe

A Blogger, a Photographer, an Explorer and a Human. You found me on Google Plus

5 thoughts to “Puy de Come Auvergne – Wanderung im Zentral Massiv | Frankreich”

  1. Sehr schon!
    Sorry I can’t read your text as I exhausted my German above but the images are very nice (as always). Love the colors, the clarity and composition. Great works.
    -Francois

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.