Skip to main content
Urbex Ausrüstung

Urbex Ausrüstung – Das perfekte Equipment für Lost Place Fotografen

Seit gut 15 Jahren unternehme ich immer wieder Lost Places Touren, daher möchte ich ein paar Tipps zur perfekten Urbex Ausrüstung weitergeben. Gerade Urbex Neulinge unterschätzen oft die Situation in einem Lost Place und ägern sich später, weil sie z. B. eine einfache Taschenlampe vergessen haben.

Aus Gesprächen mit anderen Urbex Fotografen, unter anderem mit Andy, hat sich die Vermutung bestätigt, dass doch immer wieder die gleichen Fragen aufkommen, ähnliche Fehler gemacht werden, nur weil man es einfach zu Beginn nicht besser weiß.

Somit also hier ein kleiner Leitfaden für alle Lost Place Fotografen, die das Urbexen gerade für sich entdecken und natürlich für den fortgeschrittenen Urban Explorer.

Grundausstattung zur Urbex Ausrüstung

Für eine solide Ausstattung in Sachen Urban Exploration, die in jeder Location hilfreich ist, gehört die passende Kleidung, eine Taschenlampe und ein Rucksack, in dem Kamera und ggf. auch Verpflegung eingepackt sind. Das Schuhwerk sollte meiner Erfahrung nach so gewählt werden, wie man sie für eine Wanderung tragen würde. Am besten bequeme Wanderstiefel aus Leder oder ähnlichem Material, das auch wasserabweisend ist. Der Stiefelschaft sorgt für den richtigen Schutz um die Knöchel auf unwegsamem Gelände, die Sohle ist fest und sorgt für Trittsicherheit.

Fehlt nur noch etwas für die Hand! Gerade die Hände werden beim Urbexen häufig beansprucht. Meine Urbex Kollegen, wie Freewolf, nutzen meist dünne Handschuhe aus einem Nylonstoff, der die Hände vor Abschürfungen schützt. Persönlich finde ich Handschuhe auch nützlich und benutze häufig günstige Montagehandschuhe wie diese hier*.

Zusammenfassend kann man sagen, eine grundlegende Urbex Ausrüstung besteht aus bequemer, aber auch robuster Kleidung und Schuhen, sowie Handschuhen, wenigsten einer Lichtquelle (auch Smartphone Lampe denkbar) und ein Rucksack mit Kamera, ggf. Verpflegung.

Die Extras beim Urban Exploration

Gummistiefel Urbex Ausrüstung
Gummistiefel Urbex Ausrüstung

Zusätzlich zur Grundausstattung kommen spezielle Hilfmittel für bestimmte Locations hinzu. Beispielsweise für Bunker, Höhlen oder Minen sollte mehr als nur eine Lampe dabei sein. Außerdem überlegt euch vorher, ob Wasser zu durchqueren ist und folglich Gummistiefel oder Wathose sinnvoll sind.

Einige Urbexer packen zusätzlich Werkzeug mit in ihre Tasche. Schraubenzieher, Brechstange, Türklinken oder Dietrich. Kneifzange, Drahtknipser und andere Utensilien, die aber schnell als Einbruchsmaterial verstanden werden könnten. Das macht keinen guten Eindruck, falls einem mal der Wachschutz über den Weg läuft… Solche Werkzeuge gehören nicht zur Urbex Ausrüstung.

Selbst ein Fotoapperat kann schon als Werkspionage verstanden werden, wie es mir selbst schon einmal in der nähe eines AKWs passiert ist. Die Sache konnte damals aber schnell aufgeklärt werden, da unsere Aussagen im Zusammenhang mit unserer Fotoausrüstung schlüssig waren.

Möchte damit nur sagen, dass bestimmte “Mitbringsel” in einer verlassenen Anlage druchaus nützlich sein können, doch draußen, ausserhalb der Anlage schnell zu Problemen und Missverständnissen führen können.

In meinem Urbex Fotorucksack

Das perfekte Equipment für mich in meinem Backpack besteht aus der Kamera mit Weitwinkelobjektiven, sowie das Tilt-Shift Objektiv. Außerdem – ganz wichtig – ein Stativ. Ohne dieses kaum eine Aufnahme in entsprechend guter Qualität gelingen würde.

Fototasche Helferlein nützliches für die Kameratasche
Nützliches für die Kameratasche

Außer diesen wichtigen Dingen habe ich meine kleinen Helferlein rund um die Fotokamera immer dabei.

  • Objektivreinigungstuch – Micorfaser
  • Blasebalg
  • Aufsteckwasserwaage
  • Ersatzakkus für die Cam und Lampe
  • ein paar Speicherkarten
  • Stativklemmplatte
  • 2 Cent Münze

Wenn ich auch Außenaufnahmen machen möchte, packe ich zusätzlich noch Polarisationsfilter, Verlaufsfilter und Graufilter ein.

Warum ein 2 Cent Stück? Ganz einfach, weil man damit die Stativplattenschraube zimlich einfach festziehen und losschrauben kann. Meist sind auch noch normale Taschentücher und Frischetücher dabei, um schmutzige Hände wieder etwas sauberer zu bringen.

Insgesamt sind es zimlich viele Dinge, die ich immer mitschleppe. Welche Sachen noch wirklich wichtig in der Fototasche sind, habe ich hier zusammen geschrieben.

Urbex Ausrüstung
Urbex Ausrüstung

 

*Link zu Amazon, wenn Sie hierüber einen Artikel bestellen unterstützen Sie automatisch unser Webprojekt in Form einer kleinen Provision von Amazon. Für Sie selbst ändert sich der Preis NICHT.

Joe

A Blogger, a Photographer, an Explorer and a Human. You found me on Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: