Skip to main content
Hetre de Voyageur Broceliande Bretagne

Foret de Broceliande die Buche des Reisenden | Bretagne Reisetipps

Tief in den sagenumwobenen Wäldern des Forêt de Brocéliande, das Waldgebiet in der Bretagne, in der einst Zauberer Merlin, der große König Arthus und seine geliebte Viviane lebten, kann man noch heute Zeichen und Spuren dieser sagenhaften Welt entdecken.

Außer dem Tal ohne Rückkehr (Val sans retour) mit seinen “Sehenswürdigkeiten” befindet sich das Grab Merlins, franz. Tombeau de Merlin genannt, in diesem Wald. Ganz zu Schweigen vom Schwert Excalibur, das wohl schon seit Jahrtausenden in einem Fels an einem der Seen des Waldes steckt.

Auch das sog. Haus der Viviane (Hôtié de Viviane, auch Maison de Viviane) und das Tombeau du Geant, das Grab des Giganten, das hier in einem nächsten Artikel vorgestellt wird, liegen im Märchenwald von Broceliande. Wobei diese Gräber keines Wegs etwas mit ihren Namensgebern zu tun haben, denn dabei handelt es sich um Steinformationen aus der Megalithkultur.

Foret de Broceliande die Buche des Reisenden

Auf dem Weg vom kleinen Örtchen Paimpont mit seiner alten Abtei Notre-Dame von Paimpont zum Château de Trécesson durchquert man ein Waldstück in dem sich ein ganz besonderes Naturmonument aus alter Zeit verbirgt.

Etwas abseits der Straße versteckt im dichten Wald steht die Hêtre du Voyageur, die Buche des Reisenden.

Hetre de Voyageur Broceliande Bretagne
Hetre de Voyageur Broceliande Bretagne

Diese beeindruckende mächtige Buche ist ein weiterer Baum aus der Serie Bäume bemerkenswerte Riesen. Mit ihren weitausladenden starken Ästen wirkt die Buche, wie ein Zauberer, der seine Zauberformeln heraufbeschwört. Andere sehen darin auch einen Kronleuchter…

Das Geheimnis um den Baum

Die Recherchen zum genauen Standort und Zugang, um im Foret de Broceliande die Buche des Reisenden zu finden, verliefen schwierig. Offenbar wird darum ein kleines Geheimnis gemacht. Es kursiert auch ein Spruch der besagt: Ne le cherchez pas, c’est lui qui viendra à vous. Suche nicht die Buche des Reisenden, sie wird dich finden…

Was das Ganze noch seltsamer macht, ist die Tatsache, dass dieser wunderschöne Baum in einem für die Öffentlichkeit gesperrten Waldstück auf Privatgrund steht!!

DEFENSE D’ENTRER und eine Reihe weiterer Schilder mit ähnlicher Aufschrift, sollen neugierige Besucher abhalten, in den Weg, der zum Baum führt, einzuschlagen. Wirksam ist diese Art der Beschilderung nicht, dem ausgetretenen Pfad nach zu urteilen.

Gerade für den Tourismus wäre dieser Baumriese eine echte Attraktion neben der bekannten Hêtre de Ponthus, die leider zimlich gelitten hat bei den Stürmen in letzter Zeit.

Zum Alter und Größe ließen sich keine zuverlässigen Zahlen finden, nur so viel, dass das Alter der Hêtre du Voyageur auf etwa 450 Jahre geschätzt wird.

Urlaub in der Bretagne

Bei einem Urlaub in der Bretagne bietet sich ein Besuch im Forêt de Brocéliande an, um dort auf den Spuren von Arthus und Merlin zu wandeln. Ob man jedoch von der Buche des Reisenden gefunden wird, bleibt abzuwarten…

Doch auch so hat der Foret de Broceliande in der Bretagne einige sehr schöne Ausflugsziele, wie zum Beispiel das schon erwähnte Château de Trécesson.

Joe

A Blogger, a Photographer, an Explorer and a Human. You found me on Google Plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: